Die Idee – ein neues imker- & bienengerechtes Beuten-System

Bienenbeute.com.idee

 

 

Beuten-Systeme gibt es schon viele – gefühlt hat jeder Imker in seiner Laufbahn ein eigenes Modell „ausgetüftelt“. Trotzdem scheint sich in den Punkten Langlebigkeit und Funktionalität seit den ersten Modellen nicht viel weiterentwickelt zu haben.

 

About
Anforderung

Wenn also noch ein weiteres System erdacht wird, dann soll es auch allen Anforderungen gerecht werden. Es soll dem Imker das Arbeiten erleichtern und das Volk dabei schonen,den logistischen Aufwand klein halten, den vielen Aufgaben funktional und rational gerecht werden und dazu noch möglichst langlebig und robust sein.

  • stabil & langlebig
  • stand- & wetterfest
  • aus hochwertigem Material
  • abgestimmt auf die Arbeitsweise
  • schonend für Imker & Biene
  • für die Bio-Imkerei geeignet
  • in Deutschland hergestellt

About
Funktion

Damit die Arbeit mit der Beute am Bienenstand und der Trasport der Völker möglichst einfach durchgeführt werden können, müssen bei der Planung der Bauweise die einzelnen Anforderungen und Funktionen mit den jeweiligen Rähmchenmaß abgestimmt werden. Auf jeden Fall sollen diese Punkte / Bedürfnisse berücksichtigt werden:

Bienengerecht

Die Bienenbeute soll dem Bienenvolk ein angenehmes Zuhause sein. Sie soll dem Wirtschaftsvolk und dem Ableger zu jeder Jahreszeit ein natürliches Verhalten ermöglichen.

Beespace

Die Maße sollen so gewählt werden das die Biene die Zwischenräume nicht verbaut

Bienendicht

Die Teile müssen zuverlässig aufeinander sitzen. Ausserdem muss das Brutraumgitter und der Fluglochkeil genau sitzen.

Imkerfreundlich

Dem Imker soll die Bienenbeute die Arbeit erleichtern, minimale Logistik verursachen und zuverlässig beanspruchbar sein.

Einzelteile

So wenig Einzel- oder Zusatzteile pro Beuteneinheit wie möglich.

Dabei möglichst wenig Lagerfläche beanspruchen.

Zusatzteile

trotzdem soll eine Bienenflucht und ein Fütterer zur Beute gehören.

Einfach Reparierbar

Die Beute soll mit simplen Mitteln reparier- und restaurierbar sein.

Preiswert

Auch wenn die Kiste viele Vorteile mit sich bringt soll sie nicht teurer als ähnlich ausgestattete Modelle sein.

Produktion

Die Beute soll mit Holz aus deutschen Wäldern in Deutschland hergestellt.

About
Konstruktion

 

Um die Lebensdauer zu erhöhen sollten konstruktiv einige Dinge beachtet werden. Wenn die Beute dazu aus dem geeigneten Material in anständiger Stärke besteht, sollte einem langjährigen Einsatz nichts im Wege stehen.

Massive Bauweise

Da alle Beutenteile hohen Beanspruchungen ausgesetzt sind, Boden in Erdnähe, volle schwere Honigräume und im Einsatz nicht immer zaghaft damit umgegangen wird, muss die Konstruktion auf die hohe Belastbarkeit ausgelegt sein. Die Verbindungen müssen das Holz arbeiten lassen und trotzdem Stabilität geben.

Wetterbestängkeit

Wie man mit Holz dauerhaft geschützt baut ist seit Jahrhunderten bekannt: Konstruktiver Holzschutz – dabei werden die einzelnen Teile so verschachtelt verbaut, dass kein Wasser eindringen und es ungehindert ablaufen kann. Das Holz bleibt trocken und ist weniger anfällig gegen Pilze und Stockfäule.

Natürliche Dauerhaftigkeit

Neben der richtigen Konstruktionsweise spielt auch die richtige Materialwahl eine große Rolle für die Beständigkeit. Dabei sollte ein Holz mit möglichst hoher Resistenzklasse verwendet werden solange es die Beute nicht zu schwer macht. Holzverbinder müssen beste Resistenzen aufweisen um nicht vorschnell zu verrotten.


die.ersten.bienenbeute.com

Anfangs schien es schwirig alle Aspekte und Wünsche auf einen Nenner zu bringen. Die ersten Überlegungen, Skizzen und Kalkulationen machten aber klar, das es möglich ist, eine betriebsfreundliche Bienenbeute zu konstruieren und das Prinzip sogar auf alle Rähmchenmaße zu übertragen.
Die ersten Prototypen haben wir vor drei Jahren gebaut. Seit dem haben wir die Kinderkrankheiten behoben und einzelne Teile perfektioniert.

Mittlerweile haben wir 120 Beuten im Dauereinsatz. Handhabung und Bauweise sind somit erprobt und haben sich als komfortabel erwiesen. In unserer Imkerei wollen wir keine andere Bienenbeute mehr haben.

Da unsere Beuten wegen ihrer Qualität und Funktionsweise auch schnell die Begeisterung befreundeter Imker weckte, wollen wir als Nächstes die Freude gerne auch anderen Magazin-Imkern teilen und das System genauer vorstellen.

Nächste →

← Vorherige